Wing Chun

Wing Chun in Mandarin Yong Chung genannt ist eine südliche Stilrichtung. Wing Chun ist einer der über 400 Kampfstile Chinas der sich auf das Erbe des Shaolin-Klosters beruft, der Legende nach wurden das System durch den Mönch Chi Shin Sim und die Nonne Ning Mui ins Leben gerufen und über Generationen schliesslich von Wong Wah Bo vereinigt, der es an Leung Jan weitergab. Wing Chun übersetzt man mit immerwährender oder schöner Frühling. Wing Chun ist kein Wettkampfsystem, sonder eine sehr effektive Art der Selbstverteidigung, das Ziel wird wie folgt definiert: Keine Show, die Distanz zum Gegner schnell überbrücken, durch Verfolgung in der Nahdistanz bleiben, Gleichzeitigkeit von Abwehr und Angriff den Gegenangriff so lange fortsetzten bis der Gegner Kampfunfähig ist. Im Wing Chun werden im Speziellen viele Techniken auf Empfindliche Körperstellen Ausgerichtet z.B. Schläge zum Kehlkopf, Stiche in die Augen Tiefschläge usw. 

Trainingszeiten: Mi. 19.30 bis 20.30 / Fr. 18.30 bis 20.30